Große Patronatsmesse in der Hubertushalle

Außergewöhnlich ist der Gottesdienst zu Ehren unseres 2. Schutzpatrons immer. Aber im Frühjahr 2020 müssen wir auf vieles Gewohntes verzichten. Am 17. Mai fand die Patronatsmesse statt auf dem Gipfel des Spitzen Kahlenbergs in der Hubertushalle statt.

Zur Eindämmung des Coronavirus sind viele neuartige Dinge zu befolgen, bevor ein Gottesdienst gefeiert werden kann. So müssen in der Hubertushalle einzelne Stühle aufgestellt werden, die in ca. 2 Meter Entfernung voneinander stehen. Auch Desinfektionsmittel müssen bereit stehen und beim Einlass sind die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher zu dokumentieren.

All dies störte 107 Gemeindemitglieder nicht. Der Präses der Bruderschaft, Pfarrer Stefan Siebert, und Diakon Josef Levermann zelebrierten die Messe zu Ehre des Gemeindepatrons, des hl. Pankratius, und des zweiten Patrons der Schützenbruderschaft, des hl. Johannes Nepomuk, in hervorragender Weise. Gut überlegte Gebetstexte und eine erfrischende Predigt unseres Diakons erfreuten alle Anwesenden. Dazu spielte der Musikverein einige schöne Stücke, die zum Beten aber auch zum Genießen anregten.

Alle waren sehr froh, dass man zusammen ein sonntägliches Hochamt feiern konnte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar